ESP8266

Einstellungen Arduino-IDE

Board: NodeMCU 1.0 (ESP-12E Module)
Upload Speed: 921600
CPU Frequency: 80 MHz
Flash Size: 4M (3M SPIFFS)
Debug port: Disabled
Debug Level: None
lwIP1 Variant: v2 Lower Memory
VTables: Flash
Erase Flash: Only Sketch

1https://en.wikipedia.org/wiki/LwIP


Vergleich lwIP Varianten

v2 lower memory v2 higher bandwidth
Paketgröße 536 bytes 1460 bytes
Übertragungszeit1 1.63 sec 1.09 sec
Übertragungszeit2 12.8 sec 5.9 sec
ESP.getFreeHeap() 26912 bytes 23120 bytes

1 einzelne Datei (138 kB) vom Flash-Speicher (SPIFFS)
2 9 Dateien (0.6 - 138 kB, 414 kB gesamt) vom Flash-Speicher (SPIFFS)


Belegung der GPIO Pins

Pinbelegung

GPIO IO-Pin Beschreibung / Funktion
0 D3 wird zum Flashen einer neuen Firmware auf LOW gelegt
1 D10 Standardport für serielle Kommunikation (USB-UART, TXD0)
2 D4 muss beim Starten auf HIGH liegen (blaue LED auf ESP12E Modul)
3 D9 Standardport für serielle Kommunikation (USB-UART, RXD0)
4 D2 digitaler Ein-/Ausgang zur freien Verwendung
5 D1 digitaler Ein-/Ausgang zur freien Verwendung
6 externer Flash auf ESP12E Modul
7 externer Flash auf ESP12E Modul
8 externer Flash auf ESP12E Modul
9 externer Flash auf ESP12E Modul
10 externer Flash auf ESP12E Modul
11 externer Flash auf ESP12E Modul
12 D6 digitaler Ein-/Ausgang zur freien Verwendung
13 D7 digitaler Ein-/Ausgang zur freien Verwendung
14 D5 digitaler Ein-/Ausgang zur freien Verwendung
15 D8 muss beim Starten auf LOW liegen
16 D0 wird für "Deep-Sleep" benötigt (rote/blaue LED auf NodeMCU Modul, optional: digitaler Ein-/Ausgang zur freien Verwendung)
  • Last modified: 2018/09/30 12:19